leeres Bild
leeres Bild
leeres Bild
Button Suche

Event-Rückblick

2012: 3. Mundart-Rock-Festival
Videoclip vom Festival (10:07 Minuten)

Das Jugendkulturzentrum Alte Kaserne in Landshut war wieder Schauplatz des 3. Mundart-Rock-Festivals. Die Hauptband Edelschwarz (Diatonische JodelPolka) zogen wie die Co-Headliner Fuadadeimuada (Calypso-Surf-Poprock) und die Opener-Band Greabauer Experience (Bayerischer RockCover) das Publikum in ihren Bann.

Pressestimmen [weiter ...]


Merke: Wo die Luft ein Jodler ausfüllt, zieht ein Dämon den Schwanz ein.

Edelschwarz
Vollkontaktjodler und Ziach-Nerd Siegfried Haglmo bringen die Härte der Stadt, aber auch die der Berge zum Tönen und Lärmen. Zusammen mit Halftime-Drumset (Benjamin Pflug), Maschine und Sequenzer (Ortholf von Crailsheim) und Industrial-Gitarren (Andreas “n-dee“ Piepke) gehen die Edelschwarzen auf die Suche nach der dunklen Seele der Volksmusik - der “Alpinen Härte“.
Edelschwarz - der gar nicht stille, gar nicht unschuldige Bruder des stillen, unschuldigen Blümleins auf dem steilen Felsen. Das ist Urbanität, das ist Direktheit!

Fuadadeimuada
Die Regensburg/Landshuter Formation Fuadadeimuada hat einen alten Bekannten in ihren Reihen, niemand geringeren als Markus Beer, der mit seinen “Volksvertretern“ in Landshut bereits eine lokale Berühmtheit darstellte.
Die neue Formation ist nun deutlich funkiger, teilweise an die frühen Red Hot Chilly Peppers angelehnt und natürlich mit witzigen und abgedrehten Texten!

Während ihrer Weltumsegelung sind die fünf ursprünglich aus Regensburg stammenden Musiker im Frühling 2011 auf einer einsamen Insel gestrandet - was sich als ziemlicher Glücksfall herausgestellt hat. Kritisch, aufmüpfig und rebellisch erzählen sie seitdem in ihrer bairischen Muttersprache von ihren Erlebnissen und Eindrücken aus allen sieben Weltmeeren. Schäumende Brandung und exotische Beats untermalen den geheimnisumwitterten Calypso-Surf-Poprock, wenn die mitreißende Liveband alle Weltenbummler an ihrer Euphorie und Freiheit teilhaben lässt und alle gemeinsam eine rauschende Party feiern

Greabauer Experience

Mit Greabauer Experiencewurde der ideale Opener des 3. Mundartrockfestivals gefunden. Ausgesuchte Rockperlen werden mit bissigen bayerischen Texten aus der Feder von Bernie Grünbauer versehen. Phonetische Anlehnung an die Originale sind dabei eine Spezialität, die "da Greabauer" zur Kunstform erhebt: Aus Clawfingers "Nigger" wird "Gwitter", "In Zaire" zu "Hinterher" und der Beatles Klassiker "Helter Skelter" zu "Älter Kälter".

Das Line Up umfasst einige Bekannte aus der Landshuter Musikszene:
“Rossi“ Rösner von Rushmoon an den Drums
“Goofy“ Gobmeier von den Bad Bones an der Gitarre
“Mäx“ Draeger von Rosebud an der Gitarre
sowie “Martl“ Keiditsch von Bad Bones am Bass

Kleiner Video-Eindruck auf Youtube hier
leeres Bild
leeres Bild
leeres Bild